Unsere kostenlose Hotline: 0800 800 53 00
Oder per E-Mail: service@wir-fuer-gesundheit.de
 

Neues

21. Dezember 2018

Neu bei Weight Watchers: "WW your way"

Julia Peetz - Programmentwicklerin bei Weight Watchers. - Bild: Weight Watchers

Weight Watchers ist das Abnehmprogramm, bei dem „SmartPoints“ gezählt werden. Zum erfolgreichen Abnehmen darf eine gewisse Punktezahl pro Tag/Woche nicht überschritten werden. Das neue Programm „WW Your Way“ ergänzt die herkömmlichen SmartPoints um zero Points®-Lebensmittel: rund 200 nährstoffreiche Lebensmittel, die nicht mitgezählt werden müssen. Im Interview erklärt Julia Peetz, Programmentwicklerin bei Weight Watchers, was es mit dem neuen Programm auf sich hat.

Was sind zero Points®-Lebensmittel?
Es handelt sich um mehr als 200 Lebensmittel, die nicht gezählt, abgewogen oder aufgeschrieben werden müssen: Fisch, Tofu, Magermilchjoghurt, Eier, Hülsenfrüchte, wie Erbsen, Mais und Kidneybohnen, oder auch Hähnchenund Putenbrustfilet. Wer zero Points®-Lebensmittel als Basis für alle Mahlzeiten und Snacks nutzt, schafft damit eine ideale Grundlage für eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Wie nehmen die Teilnehmer ab, wenn sie so viele zero Points®-Lebensmittel verzehren, wie sie möchten?
Zero Points®-Lebensmittel werden sehr selten überkonsumiert – sechs Kekse sind zum Beispiel schnell gegessen, bei Hähnchenbrustfilet hingegen kommt das eher nicht vor. In unserer klinischen
Studie* wurde deutlich, dass dieses Konzept aufgeht: Die Teilnehmer waren sehr erfolgreich – obwohl sie die zero Points®-Lebensmittel nicht aufgeschrieben haben.

Fitness und Umdenken gehören zu Ihrem Konzept. Inwiefern?
Wir gehen das Thema Abnehmen ganzheitlich an. Deswegen haben Bewegung und Fitness, einen festen Platz im Programm. Nach wie vor motivieren wir unsere Teilnehmer mit den ActivPoints, mehr Bewegung in ihr Leben zu bringen. Das ist nicht nur ein pragmatischer Weg, um Kalorien zu verbrennen, sondern macht auch glücklich. Wir wissen, dass mehr Bewegung entspannter, selbstbewusster und stärker macht.

Ist WW Your Way auch für Vegetarier und Veganer geeignet?
Ja, WW Your Way ist auch für Vegetarier und Veganer super geeignet. Zu den zero® Points-Lebensmitteln gehören nämlich auch viele nicht tierische Produkte
– zum Beispiel Bohnen, Linsen, Mais, Tofu oder Sojajoghurt.

*Sechsmonatige Pre-Post-Studie an 152 Teilnehmern, durchgeführt von Deborah Tate, Ph.D., und Kollegen an der Universität von North Carolina bei Chapel Hill, Weight Research Lab. Studie finanziert von Weight Watchers.

KICHERERBSEN-TOMATEN-SALAT

Für 1 Person, fertig in 15 Minuten,
SmartPoints-Wert: 2

  • kleine Dose Kichererbsen (265 g Abtropfgewicht)
  • 2 Tomaten
  • 1 Karotte
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 Zweige Basilikum
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 1 TL Sesam
  • Jodsalz, Pfeffer

Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben.Tomaten in Würfel, Karotte in Scheiben und Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Basilikumblätter abzupfen und fein hacken.Für das Dressing Öl, Essig, Sesam, Salz und Pfeffer verrühren. Alle Zutaten mit dem Dressing vermengen. Etwas ziehen lassen, fertig!

In der PlusCard-Vorteilswelt erhalten Sie das Online-Programm und die App von Weight Watchers günstig: Statt 53,85 Euro zahlen Sie für das 3-Monats-Abo nur 39,99 Euro.



Zurück zur Übersicht