53 WfG-Partnerkliniken auf der F.A.Z.-Bestenliste

53 WfG-Partnerkliniken auf der F.A.Z.-Bestenliste

Unter den laut F.A.Z. "Besten Krankenhäusern Deutschlands" sind 53 Partnerkliniken von "Wir für Gesundheit" vertreten. Unser Qualitätsnetzwerk zeichnet sich durch langfristig messbare überdurchschnittlich hohe medizinische Qualität aus. 

Im Auftrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hat das F.A.Z.-Institut in Zusammenarbeit mit Faktenkontor deutsche Kliniken bewertet. Dabei wurden 2.567 Qualitätsberichte von Krankenhäusern sowie Patientenbewertungen der Online-Plattformen TK-Klinikführer, Weisse Liste und Klinikbewertungen.de ausgewertet. „Wir für Gesundheit“ ist das größte deutsche trägerübergreifende Netzwerk für Qualitätsmedizin mit derzeit über 250 Partnerkliniken, von denen 53 auch auf der F.A.Z.-Liste der „Besten Krankenhäuser Deutschlands“ zu finden sind. Darüber freuen wir uns sehr. Hier stellen sich fünf der bestbewerteten vor.

Lukaskrankenhaus Neuss (Platz 5)
Orthopädie, Neurochirurgie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie: Die Rheintor Klinik ist ein hochspezialisiertes Operations- und Gesundheitszentrum in der Neusser Innenstadt. Jährlich werden im Endoprothetikzentrum mehr als 1.000 künstliche Hüft- und Kniegelenke eingesetzt, es finden über 500 Wirbelsäulen- und etwa 600 fußchirurgische Operationen statt. Die Rheintor Klinik wurde im zweiten Jahr in Folge von der FAZ ausgezeichnet. Sie gehört seit 2005 zur Lukaskrankenhaus GmbH, die jetzt mit zwei kommunalen Kreiskrankenhäusern zum Rheinland Klinikum fusioniert.

Schmerzklinik Kiel (Platz 10)
Das Behandlungskonzept der Schmerzklinik Kiel konzentriert sich auf neurologische Schmerzerkrankungen wie Migräne, chronische Kopfschmerzen und andere in Verbindung mit dem Nervensystem stehende Schmerzerkrankungen. Ziel ist es, Schmerzen nachhaltig zu lindern sowie die Lebensqualität und die Arbeitsfähigkeit wiederherzustellen. Die Auszeichnung ist Ausdruck der hohen Versorgungsstandards sowie der kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung der Therapieangebote in Forschung und Praxis.

Asklepios Orthopädische Klinik Hohwald (Platz 11)
Orthopädische und rheumaorthopädische Medizin auf höchstem Niveau und eine Atmosphäre, die den Patienten das Gefühl nimmt, im Krankenhaus zu sein – das ist nicht nur erklärter Anspruch der Asklepios Orthopädischen Klinik Hohwald, sondern gelebter Klinikalltag. Mit hochmodernen Methoden sorgen die Ärztinnen und Ärzte täglich dafür, die Lebensqualität ihrer Patienten zu verbessern und ihnen schnell und zugleich schonend wieder zu Mobilität zu verhelfen.

Schön Klinik Vogtareuth (Platz 41)
Als international anerkannte Klinik mit 400 Betten und rund 1.350 Mitarbeitern vereinen wir im Herzen des Chiemgaus die Behandlungsangebote für Orthopädie, Neuro- und Wirbelsäulenchirurgie,
Herz- und Gefäßchirurgie und Epileptologie sowie eine hochspezialisierte Neuropädiatrie und Kinderorthopädie unter einem Dach. Durch diese enge Vernetzung bieten wir unseren Patienten interdisziplinäre Diagnostikmöglichkeiten, ganzheitliche Therapieentscheidungen und eine Behandlung nach neuestem
wissenschaftlichen Standard.

Helios Universitätsklinikum Wuppertal (Platz 52)
Der Krankenhausstandort des Helios Universitätsklinikums vereint eine lange Geschichte mit innovativer, hochmoderner Medizin. Als Maximalversorger mit rund 1.000 Betten ist es das größte Krankenhaus im Bergischen Land. In den Fachabteilungen bietet das Klinikum nahezu das gesamte medizinische Leistungsspektrum. Jährlich werden etwa 50.000 Patienten stationär betreut und rund 100.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. An zwei Standorten, in Barmen und Elberfeld, arbeiten 2.500 Mitarbeiter.

 

Arbeitgeber
Gesundheit
Partnerkliniken
PlusCard Inhaber
Eingestellt von anne.benicke@w…